Ellerstadt

St. Nikolaus

Das Patronat St. Nikolaus wurde von der vorreformatorischen Kirche in Ellerstadt übernommen, die in einem Ablassbrief von 1295 erstmalig erwähnt wurde. Seit 1970 sind in der vorher fast rein protestantischen Gemeinde Ellerstadt auch viele Katholiken zugezogen. Im Jahr 1983 wurde dann diese Kirche gebaut, um den kath. Neubürgern eine geistliche Heimat zu bieten. Versammlungs- und Jugendräume sind mit dem Gottesdienstraum unter einem Dach.

Die Kirche wurde am 4. Dezember 1983 von Weihbischof Gutting geweiht. Unsere Marienstatue ist eine Spende der Firma Gramlich, die die Kirche gebaut hat. Die Nikolaus-Statue ist ein Geschenk von Domkapitular Hubert Sedlmair, sie ist eine Kopie einer frühgotischen Plastik aus Landstuhl. Der Altarstein war schon zuvor Altarstein in der Leistadter Kirche und auch der gotische Fensterbogen unter dem Altar war schon Bestadteil einer anderen Kirche: der protestantischen Kirche Ellerstadt, bis zu deren Abriss und Neubau Ende des 19. Jahrhunderts. Er ist ein Geschenk des Ellerstadter Presbyteriums zur Unterstreichung einer guten ökumenischen Zusammenarbeit. Am 12. Februar 1989 wurde unsere Orgel geweiht, sie wurde von der Firma Hugo Mayer aus Heusweiler/Saarland gebaut.

Der Jugendraum von St. Nikolaus Ellerstadt ist Versammlungsort unseres Pfadfinderstammes, auf den wir sehr stolz sind.

Sie finden St. Nikolaus Ellerstadt an der Ecke Rheinstraße / Flersheimer Straße